Sonntag, 27. Dezember 2015

Hilfffeeeeeee...

ich habe zur Zeit so gar kein Projekt.
Ich brauche dringend Inspiration. Ich möchte mir gerne ein Oberteil oder eine Jacke stricken.
Ich brauche xxl, das heisst für grosse Grössen.
Falls jemand eine tolle Anleitung weiss, immer her damit, egal ob frei oder käuflich zu erwerben.
Es sollte aber etwas aus dünnerer Wolle sein.
Oberteile gerne mit dreiviertel Arm oder kurz.

Dann habe ich da noch ein Knäul Lanartus fine, 100g, LL420m, da würde ich mir gerne einen Loop draus stricken, aber nicht einfach nur glatt re, aber auch da finde ich kein schönes Muster. 
Am liebsten Ajour oder etwas luftiges.





Das Knäul ist das Wichtelknäul von Doris Wollhexe gefärbt.

Ich brauch so dringend ein neues Projekt, sonst weiss ich garnicht was ich mit den ganzen Schlüsselanhängersocken machen soll.
Und ständig an der Decke mag ich auch nicht stricken.

Helft ihr mir???

Ich hoffe ihr habt alle schöne Weihnachtstage, im Kreise eurer Liebsten, verbrach.

Eure Jazz

Sonntag, 20. Dezember 2015

In der Weihnachtsbäckerei.....

....lalalala
am Donnerstag haben wir ein wenig gebacken.
Ich hatte so gar keine Lust, aber die liebe Tina von Tina´s Woll- und Perlenecke hat  mich durch ihr tollen Plätzchen mehr als angesteckt, so habe ich auch ihr Rezept für die Butterplätzchen verwendet.


Sie waren direkt nach dem backen echt knusprig, 
 da habe ich mir schon Sorgen gemacht, das ich etwas vergessen habe, aber nach ein paar Tagen in den tollen Weihnachtsdosen, sind dei Plätzchen jetzt schön weich. Das Rezept wird zu meinem Lieblingsbutterplätzchenrezept.





Als nächstes gabes dann noch Nussecken, hatte ich vorher auch noch nicht gemacht, aber das Rezept liegt schon ein paar Wochen in meinem Rezeptmäppchen, weil ich die schon lange backen wollte und sie sind mir wirklich gelungen und schmecken richtig gut.



Rezept Nussecken:
130g Butter oder Margarine
130g Zucker
2 Eier
300g Mehl
3g Backpulver ( 1gestr. Teelöffel ) 

Daraus einen Knetteig bereiten und auf einem mit Backpapier belegtes Backblechausrollen.
4 El Aprikosenkonfitüre auf dem ausgerollten Teig streichen.

200g Butter oder Margarine
200g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker

Alles erhitzen, bis der Zucker sich gelöst hat.

200g gehackte Haselnüsse
200g gemahlene Haselnüsse

Nüsse zusammen mit 4 Eßlöffel Wasser unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Auf den Teig geben.
Bei 175 Grad ca. 25 minuten backen . Noch warm zunächst in Rechtecke, dann in Dreiecke schneiden und die Ecken in Kuvertüre tauchen.

Fertig!!!!

Gestrickt habe ich auch ein wenig und genäht. Hier zunächst ein Paar Socken aus SoWo gefärbt von
In der Färbung Hope, das Muster heisst wogendes Seegras.


 Genäht habe ich auch und bin auch noch dabei, sollen mal alles Handwärmer werden als kleines Mitbringsel.


Und meine Schlüsselanhängersocken vermehren sich zur Zeit auch ganz gut, da ich ja kein Projekt zur Zeit zum stricken habe.

 

Und jetzt wünsche ich euch einen schönen 4. Advent.

Eure Jazz

Samstag, 12. Dezember 2015

Resteverwertung

aus dem Rest High Twist von Neles Top, habe ich ihr ein paar Socken und eine Mütze gestrickt.



Für einen kleinen Mann habe ich auch noch ein paar Socken gestrickt.


Beim nähen läuft es auch ganz gut, habe für meinen Schatz Boxer-Shorts genäht und sie gefallen ihm sehr gut. SM von MDO&B Design


Das war die erste, die zweite habe ich mit Zwickel gemacht, findet mein Mann besser und das Gummi soll ich etwas enger machen, ansonsten fragt er schon wann er die nächsten bekommt.
Das freut mich natürlich super.

Schönes Wochenende euch allen
Eure Jazz